Stadtteil 4 – Kirchenfeld-Schlosshalde

Stadtteil 4 – Kirchenfeld-Schlosshalde

Der Stadtteil 4 gehört zu den beliebtesten Wohngegenden der Stadt Bern und zeichnet sich durch eine starke Begrünung und viele Bildungsangebote aus. In diesem Stadtteil befindet sich die Postfinance-Arena, die Kunsteisbahn und das Wellenbad Dählhölzli, das Zentrum Paul Klee, zahlreiche Museen und das Bärenparadis. Trotz der Nähe zur Natur ist man schnell im Stadtzentrum. Übrigens ist Krichenfeld-Schlosshalde der einzige Berner Stadtteil, der einen eigenen See, den Egelsee oder «Egelmösli», besitzt. Die hohe Wohnqualität im Stadtteil 4, sowie auch das attraktive Wohnumfeld wird von den BewohnerInnen sehr geschätzt.

Wohnungen Kirchenfeld-Schlosshalde


Kirchenfeld (“Chilefäud”)

Der Bezirk Kirchenfeld liegt im Westen des Stadtteils. Fast die Hälfte des Quartiers besteht aus Grünfläche – dem Dählhölzliwald. Gerne unternehmen die Bernerinnen und Berner ausgedehnte Spaziergänge vom Schwellenmätteli bis zur Elfenau. Viele bekannte Museen der Stadt Bern befinden sich im Quartier Kirchenfeld. Auch die Schweizerische Nationalbibliothek, das Schweizerische Bundesarchiv und die Eidgenössische Münzprägstätte Swissmint ist in Kirchenfeld angesiedelt. Das Quartier ist ausserdem bekannt für die prächtigen Villen und die markanten Botschaftsgebäuden.

Gryphenhübeli

Das Quartier Gryphenhübeli ist das kleinste Quartier des Stadtteils 4. Der Bärenpark liegt mitten im Gryphenhübeli. Wer sich einen wunderschönen Ausblick über die Altstadt gönnen möchte, sollte dies unbedingt vom Grossen Muristalden aus machen. Er bietet einen spektakulären Ausblick. Das Quartier liegt ebenfalls, sowie es Kirchfeld tut, im Aarebogen. Die romantischen Strässchen und die Botschaften und Stadtvillen prägen das Quartier.

Brunnadern

Das Quartier Brunnadern liegt im Süden des Stadtteils 5 und ebenfalls direkt an der Aare. Es ist eines der neuesten Quartiere der Stadt. Es wurde mehrheitlich mitte des letzten Jahrhunderts gebaut. Entlang der Aare befindet sich ein Naturschutzgebiet, das die Bernerinnen und Berner gerne zum Erholen einlädt. Auch der Elfenaupark gilt als Naherholungsgebiet schlechthin. Brunnadern ist ein modernes Quartier, viele junge Familien haben hier ihr zuhause gefunden. Diverse Alterseinrichtungen und Quartierschulen und ein kleines Einkaufszentrum machen das Quartier zu einem attraktiven Wohnumfeld.

Murifeld

Im Quartier Murifeld ist so manches vertreten – Hochhäuser, grosse Villen, landwirtschaftlich genutzte Flächen und Wohnblocks. Zwischendurch finden sich Sportplätze und Schulhäuser, Schrebergärten oder Grünflächen. Murifeld gilt als ehemalige Arbeitersiedlung. Heute ist es das Zuhause vielen Menschen unterschiedlicher kultureller und politischer Interessen. Auch grosse Firmen haben heute Ihren Sitz oder Niederlassung in Murifeld. 

Schlosshalde

Das Quartier Schlosshalde ist im Zentrum des Stadtteils 4. Die grosszügigen Grünräume, die Aussichtsterrasse Rosengarten und der renommierte Kulturort Zentrum Paul Klee befinden sich in der Schlosshalde. Bekannt ist das Schlosshaldenquartier ausserdem für den Egelsee, der einzige See im Quartier 4. 

Burgfeld/Galgenfeld

Das Quartier Burgfeld/Galgenfeld ist flächenmässig das grösste Quartier des Stadtteils. Die Einheimischen nennen das Quartier auch «Fliegerquartier» weil zahlreiche Quartierstrassen Namen von bekannten Flugpionieren tragen. Der erste Militärflugplatz der Schweiz befindet sich nämlich auf der kleinen Allmend im Fliegerquartier. Dieser Stadtteil ist ruhig und gut erschlossen. Viele kleine Einfamilienhäuser und grössere Mehrfamilienhäuse mischen sich an den Quartierstrassen.