flatfox 2018 - Was für ein Jahr!

Neue Investoren, doppelt so viele Mitarbeitende, verstärkter Fokus auf Geschäftskunden, Schärfung und Entkoppelung der angebotenen Produkte, Expansion in die Romandie und ins Tessin, das erste grosse Erstvermietungsprojekt und viele neue, zufriedene Kunden. Wir sind überwältigt vom Jahr 2018. flatfox kann übrigens neu auch von professionellen Inserenten als kostenlose Inserateplattform genutzt werden.

Im Juni 2018 wurde es offiziell: die Investis-Gruppe, der Helvetia Venture Fund und Ringier Digital Ventures ergänzten mit SwissLife die Investorengruppe von flatfox und investierten in eine gemeinsame, erfolgversprechende Zukunft. «Die Gründer haben es verstanden, die Anliegen der etablierten Marktteilnehmer zu verstehen und sie in die digitale Welt zu übersetzen. Die Symbiose aus dem erfahrenen Team und den Co-Investoren ergibt einen erfolgversprechenden Mix», meinte David Hug, Managing Director bei Ringier Digital Ventures, zur Investition.

Expansion in weitere Sprachregionen

Diese Investitionsrunde verschaffte der kontinuierlichen Motivation weiteren Auftrieb und machte Weiterentwicklungen und vor allem auch eine Vergrösserung des flatfox-Teams möglich. Von acht Mitarbeitenden Anfang Jahr ist das Team mittlerweile auf 16 Personen angewachsen. Im September folgte die Expansion in die französisch- und italienischsprachige Schweiz. Die PRIVERA AG Westschweiz machte den Anfang. PRIVERA AG – ein langjähriger und zufriedener Kunde – hat zudem kontinuierlich sein gesamtes Bestandesmanagement auf flatfox umgestellt. 

Starker Fokus auf den Inserenten

Mit konsequentem Fokus auf die Bedürfnisse der professionellen Inserenten und in enger Zusammenarbeit mit diesen hat es flatfox geschafft, ein für Inserenten wie auch für Interessenten effizientes und beliebtes Tool für die digitale Vermietung zu entwickeln. Mit dem Augenmerk auf dem Angebot fand sich so auch die Nachfrage.

Geschärfte Produkte für professionelle Vermieter

So stand das Jahr 2018 ganz im Zeichen der Produkte und Funktionen für professionelle Vermieter. Die Produkte wurden geschärft, entkoppelt und noch besser auf die Bedürfnisse abgestimmt. Neu unterteilt sich das Angebot für professionelle Vermieter bei flatfox in drei Bereiche: Wiedervermietungen, Erstvermietungen und ein kostenloses Modell. Die Wieder- und Erstvermietungen werden komplett digital abgewickelt, mit allen Vorteilen, die flatfox bringt: Reichweitenmanagement, Bündelung der Kommunikation über den flatfox Messenger und dem komplett digitalen Prozess über das digitale Anmeldeformular. Im kostenlosen Modell wird flatfox als reine Inserateplattform genutzt. Die Kommunikation mit den Interessenten wird, wie bei gängigen Plattformen, via E-Mail abgewickelt. Die Inserate können auch im kostenlosen Modell über die IDX-Schnittstelle an flatfox geliefert werden.

Das erste grosse Erstvermietungsprojekt

Es ist das Prestigeprojekt der SBB: die Europaallee in Zürich. Zusammen mit SBB Immobilien und VERIT Immobilien, die für den Vermietungsprozess verantwortlich war, wurde der gesamte Erstvermietungsprozess des Haus F der Europaallee über flatfox abgewickelt. Im Rahmen davon haben wir etliche Features entwickelt, die nun auch allen anderen Erstvermietungs-Kunden zu Gute kommen.

Wir sind nun top-motiviert, auf diesem Weg weiterzugehen und weiter eng mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten, ihre Bedürfnisse zu verstehen und dafür Lösungen zu finden. Damit bald schweizweit alle Vermietungen digital abgewickelt werden und somit beide Seiten – Suchende und Inserierende – einen reibungslosen und zielführenden Prozess erwarten können.

Zurück zur Übersicht