Kloten in Zahlen

Statistiken zu Kloten

Einwohner, Wohnungstrends und Haushalte – alles in Zahlen zusammengefasst. Kloten in Zahlen gibt einen Überblick über die wichtigsten Wohntrends der Stadt. Alle Daten zu Wohnungstrends und Einwohnern wurden nach letztem Stand vom Statistischen Amt des Kantons Zürich übernommen.

Wohnpreise der Stadt Kloten

Das Magazin “Immobilien aktuell” der ZKB bietet die wichtigsten Kennzahlen zum Schweizer Immobilienmarkt. Ende 2014 erfolgte eine Aufstellung der Preise und Mietzinsen im Wirtschaftsraum Zürich. In Kloten kostet demzufolge eine 4 Zimmer Etagenwohnung (120 qm) in einem Neubau mittlerer Lage im Schnitt 3’000 CHF inklusive der Nebenkosten. Für eine Eigentumswohnung mit Stockwerkeigentum bezahlt man durchschnittlich rund 970’000 CHF.

Wohnungstrends der Stadt Kloten

Leerwohnungsstand

 


In den Jahren 2007 bis 2017 unterlag die Leerwohnungsquote immer wieder leichten Schwankungen, wie der Grafik zu entnehmen ist. Im Durchschnitt lag die Quote während dieser Zeit bei rund 0.9%. Das bedeutet, knapp ein Prozent des Gesamtwohnungsbestandes aus Leerwohnungen bestand.

Neue erstellte Wohnungen in Prozent

 


Die obenstehende Grafik zeigt den Prozentsatz neu gebauter Wohnungen der letzten fünf Jahre gemessen am Gesamtbestand. Auch diese Werte unterlagen von 2005 bis 2015 Schwankungen. Der Durchschnitt lag hier bei rund 3.0%.

Einwohner und Haushalte Klotens

Altersstruktur

 


Kloten belegt Platz 14 der Zürcher Gemeinden mit den meisten Einwohnern. Ganze 19'021 Personen wurden per Ende 2016 registriert. Durchschnittlich sind die Klotener 41.4 Jahre alt, die gesamte Altersverteilung ist in der Grafik abgebildet.

Haushaltsgrösse

 


Im Vergleich zu allen Haushalten wohnen die Klotener am häufigsten in Ein- bis Zweipersonenhaushalten. Wohngemeinschaften und Familien mit drei oder mehr Personen machen rund einen Drittel aller Haushalte aus, wie in der Grafik ersichtlich ist.

Zurück zu Städte der SchweizWohnen in KlotenWeiter zu Pendlerübersicht