Regensdorf durch die Kamera

Ein paar Impressionen aus Regensdorf

Während unserem Besuch in der Stadt Regensdorf, die als Knotenpunkt des Furttals bekannt ist, haben wir ein paar Impressionen für dich eingefangen. Sieh selbst, wie sich die Stadt von ihrer schönsten Seite zeigt. Vielleicht überzeugen die Bilder ja sogar und Regensdorf wird zu deinem neuen Heimatort.


Die Nikolauskapelle befindet sich im alten Dorfkern von Regensdorf und stammt aus dem 11. Jahrhundert. In dem kleinen und unscheinbaren Fachwerkbau haben aber gut 30 Personen Platz. Die Kapelle ist das älteste Bauwerk der Gemeinde und sogar eines der ältesten im Kanton Zürich.


Das Museum der Gemeinde Regensdorf ist in einem historischen Speicher aus dem Jahr 1722 untergebracht. Es präsentiert verschiedene Objekte zur Dorfgeschichte und der Dorfkultur. Während temporären Ausstellungen können Künstler aus Regensdorf und der Umgebung ihre Werke zur Schau stellen.


Im Hotel Mövenpick in Regensdorf nächtigen oftmals Fussballer, Journalisten und Geschäftsleute. Das 4-Sterne Hotel verfügt über einen grossen Kongress-Saal und diverse Tagungsräume.


Im Herzen von Regensdorf befindet sich das Zentrum Regensdorf mit diversen Geschäften. Vom Denner über die Migros hin zu verschiedenen Coiffeurgeschäften und der Post ist alles zu finden. 


Die erst vor kurzem neu eröffnete Bibliothek lädt Jung und Alt zum Verweilen ein. Die Bibliothek ist jeweils von Dienstag bis Freitag geöffnet.


Der Bau des Gemeindehauses in Regensdorf wurde im Mai 2011 fertiggestellt. Der Erweiterungsbau widerspiegelt das moderne Verständnis der Gemeinde als Zentrum des Furttals. Vor dem Gemeindehaus befindet sich der Gemeindehausplatz. 


In der Sportanlage Wisacher trainiert nicht nur der FC Regensdorf. Die Anlage verfügt über eine 3-fach-Turnhalle und diverse Aussenanlagen. Jährlich finden hier viele regionale und nationale Sportanlässe statt.


Übersicht «Städte der Schweiz» | Weiter zu Insider Tipps Regensdorf