Fun Facts zu Basel

Hast du gewusst dass...

...die Freiheit der Schifffahrt auf dem Rhein, der von Rheinfelden bis Rotterdam schiffbar ist, von der Mannheimer Akte vom 17. Oktober 1868 garantiert wird. Damit besitzt die Schweiz einen völkerrechtlich garantierten Zugang zum Meer und kann seit 1992 über den Main-Donau-Kanal auch Ungarn und Südeuropa erreichen.

...es in Basel 40 Museen auf gerade mal 37 km2 gibt? 

...Helvetica, einer der beliebtesten Schriftsätze der Welt, 1957 vom Grafiker Max Miedinger in Zusammenarbeit mit Eduard Hoffmann, dem Geschäftsführer der Haas’schen Schriftgiesserei in Münchenstein bei Basel entwickelt wurde.

...die Papierschnipsel an der Fastnacht fast in der gesamten deutschsprachigen Welt Konfetti heissen, nur in Basel heissen sie Räppli.

...der in Basel geborene Schweizer Arthur Cohn neun Mal als Produzent für einen Oscar nominiert war, und er zwischen 1961 und 1999 6 der Hollywood-Trophäen gewann. Bekannt geworden ist der Basler durch Filme wie «Nur Himmel und Dreck», «Ein Tag im September», «Die Kinder der Seidenstrasse» oder «Russendisko».

...LSD 1943 vom Basler Albert Hofmann erfunden und in einem Selbstversuch, der eine halsbrecherische Fahrradfahrt in Basel beinhaltete und unter dem Namen «Bicycle Day» in die Geschichte der LSD-Kultur einging, getestet wurde.
 


Übersicht «Städte der Schweiz» | Weiter zu Insider Tipps Basel