Quartiere in Basel

Wo befinden sich die meistens Restaurants? Wo die meisten Grünflächen? Welches Basler Quartier passt am besten zu dir? Unsere grosse Quartierübersicht hilft dir weiter.

Am Ring («Ring-Gwartier»)

Das Quartier «Am Ring» verdankt seinen Namen seiner Form. Es schmiegt sich entlang der ehemaligen äusseren Stadtmauer. Das Quartier ist geprägt von vielen Reihenhäusern mit Gärten und daher sehr grün. 

Quartier Am Ring »

Bachletten

Das Quartier Bachletten befindet sich am Rand der Stadt und grenzt an die Baselbieter Gemeinden Allschwil und Binningen. Die Kantonsgrenze ist jedoch im Stadtbild nicht sichtbar, da die Gemeinden dank der guten Erschliessung mit dem öffentlichen Verkehr zusammengewachsen sind. 

Quartier Bachletten »

Breite («Dalbeloch»)

Anders als der Name suggeriert, ist das Quartier Breite sehr schmal und schmiegt sich entlang der Birs und des Rheins. Die Birs bildet auch gerade die Kantonsgrenze. Auf der Westseite befindet sich die Grenze zum St. Alban Quartier in Form der St. Albanteich-Promenade. 

Quartier Breite »

Bruderholz («Bruederholz»)

Das Quartier Bruderholz liegt an attraktiver Hügellage im Süden der Stadt und wurde als gehobenes Wohnquartier geplant. Das Gebiet zeichnet sich aus durch eine lockere Bebauung und weist viel Platz zwischen den Häusern auf. 

Quartier Bruderholz »

Clara («Gloore»)

Das Quartier Clara ist das Kleinste aller Quartiere in Basel und hat den Charakter eines Geschäftsviertels. Das Quartier liegt am Rande des Messequartiers und gilt mit vielen Hotels und Büros auch als Dienstleistungszentrum.

Quartier Clara »

Gotthelf 

Das Quartier Gotthelf gehört zu den kleineren der Stadt und ist eine ruhige grüne Oase mit vielen Gärten und Alleen. Es grenzt an die ehemalige Stadtmauer und im Westen an die Baselbieter Gemeinde Allschwil. 

Quartier Gotthelf »

Altstadt Grossbasel

Die Altstadt Grossbasel ist der innere historische Kern Basels, es ist der Bereich, der ehemals von der alten Stadtmauer umschlossen war. Hier befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, inklusive dem weitherum gut sichtbaren roten Basler Münster

Quartier Altstadt Grossbasel »

Gundeldingen («Gundeli»)

Das «Gundeli» befindet sich zwischen dem Bahnhof und den Geleisen und dem Bruderholz-Hügel im Süden der Stadt. Früher waren auf dem Gundeldinger Feld ausserhalb der Stadtmauern Schlossherren beheimatet, es herrschte Ruhe und Frieden. 

Quartier Gundeldingen »

Hirzbrunnen

Das Quartier Hirzbrunnen ist die grüne Lunge des Stadtteils Kleinbasels, auch dank dem Waldgebiet «Lange Erlen» und liegt am Rand der Stadt. 

Quartier Hirzbrunnen »

Iselin («Yyseli»)

Das Viertel Iselin ist eine beliebte Wohngegend, hat aber mit Verkehrsbelastung zu kämpfen. Die stark befahrenen Pendelrouten Wasgen- und Luzernerring schneiden das Quartier quasi in zwei Teile. 

Quartier Iselin »

Kleinbasler Altstadt («Glaibasel»)

Der «zweite» Teil der Basler Innenstadt wurde früher oft als minderwertig abgestempelt, hat sich aber in den letzten Jahren enorm gewandelt. Das hat gute Gründe. Insbesondere das Rheinufer mit Abendsonne mit seinen Restaurants und Bars erfreut sich grosser Beliebtheit. 

Quartier Altstadt Kleinbasel »

Kleinhüningen

Kleinhüningen befindet sich mitten im Dreiländereck und ist gesäumt von Frankreich und Deutschland. Hier befindet sich auch ein Teil des Hafens, der über die Jahre laufend ausgebaut und immer wichtiger wurde.

Quartier Kleinhüningen »

Klybeck («Glyybi»)

Das «Glyybi» steht für Aufbruch. Ein grosser Teil des Quartiers, das Industrieareal war und für Jahrzehnte auch von der Chemie genutzt wurde, wird nicht mehr benötigt und es soll ein neuer Stadtteil entstehen. 

Quartier Klybeck »

Matthäus («Mattys»)

Das «Mattys» Quartier grenzt direkt an die Kleinbasler Altstadt und hat seinen Namen von der gleichnamigen Kirche. Das Quartier wurde als Arbeiter- und Gewerbequartier geplant und in relativ kurzer Zeit gebaut, was ein einheitliches Quartierbild ergab. 

Quartier Matthäus »

Riehen («Rieche»)

Riehen ist eine von zwei Landgemeinden im Kanton Basel-Stadt und eine der reicheren Gemeinden der Schweiz. Durch seine vielen Grünflächen und die vielen Einfamilienhäuser ist die Gemeinde eine sehr privilegierte Wohnlage. 

Gemeinde Riehen »

Rosental («Rooseli»)

Rosental ist das Messequartier, hier befinden sich die Gebäude der Basler Messe. Hier finden die Mustermesse, die Art Basel, die Basel World und weitere grossen Messen statt, die zahlreiche Besucher anlocken. 

Quartier Rosental »

St.Alban («Dalbe»)

Das Quartier wurde ursprünglich als gehobenes Wohnquartier geplant und ist nach dem gleichnamigen St. Alban Tor benannt. Im Bereich des Aeschenplatzes und -grabens verdrängen aber zunehmende grosse Geschäftsbauten die ehemaligen Gartenvillen.

Quartier St. Alban »

St. Johann («Santihans»)

Das Quartier St. Johann grenzt an Frankreich und befindet sich nahe am internationalen Flughafen Basel-Mulhouse. Das Quartier ist in zwei Bereiche geteilt. Der stadtnahere Bereich ist eher Wohnquartier, der grenznahe Bereich wird vor allem von der Industrie genutzt.

Quartier St. Johann »

Vorstädte

Die Vorstädte befinden sich ringförmig um die Grossbasler Altstadt. Hier befinden sich zahlreiche Museen, u.a. das Kunstmuseum Basel, die Kunsthalle und das Cartoonmuseum. 

Quartier Vorstädte »

Wettstein («Wettstai»)

Wettstein befindet sich am südlichen Teil des Rheinknies und ist geprägt vom Areal des Chemiekonzerns Hoffmann-LaRoche, insbesondere dem höchsten Gebäude der Schweiz, dem Roche-Turm von Herzog & DeMeuron. 

Quartier Wettstein »

Quartierindex der Stadt Basel

Auf der Seite der Stadtverwaltung Basel kann sich jeder nach seinen Vorlieben seinen eigenen Quartierindex zusammenstellen. Ein sehr praktisches Tool!

Quartierindex Stadt Basel »


Übersicht «Städte der Schweiz»